Monate: Oktober 2016

Kooperationen.. wenn Sie so richtig schief gehen

ICH LESE VIELE HUNDEBLOGS UND BIN IMMER WIRKLICH BEEINDRUCKT UND FREUE MICH, WENN ICH SEHE DAS DIE TOP HUNDEBLOGGER EIN NEUES PRODUKT TESTEN DÜRFEN. AUS ERSTER HAND ERFAHREN, WIE TOLL DAS PRODUKT IST. NOCH MEHR FREUT ES MICH, WENN ICH DAS PRODUKT BEREITS SELBER BENUTZE. TAUSEND, NEIN MILLIONEN VON LESER. GROSSE FIRMEN UND KONZERNE DIE AUF DIE BLOGS AUFMERKSAM WERDEN, DASS WILL WAS HEISSEN. WIE WIR ALLE WISSEN HABEN ERFOLGREICHE BLOGS EIN HOHEN ANSEHEN, AUCH DIE FIRMEN HABEN DIESES POTENZIAL ERKANNT UND HOLEN SIE DIE BLOGGER AUF IHRE SEITE. DOCH WAS, WENN GENAU DAS GEGENTEIL PASSIERT? WAS, WENN DAS GETESTETE PRODUKT RICHTIG RICHTIG SCHLECHT IST? DAS MÖCHTEN WIR EUCH HEUTE ERZÄHLEN. BITTE VERSTEHT DAS MEIN HUND DABEI NICHT ERKANNT WERDEN MÖCHTE. UNSERE 1. KOOPERATION ICH WAR JA WIE EIN KLEINES KIND ALS ICH VOR ETWA 6 WOCHEN DIE ANFRAGE EINES BARF FUTTER HERSTELLER BEKAM. ICH FÜHLTE MICH GLEICH 3 KÖPFE GRÖSSER, DASS SIE AUF MEINEN KLEINEN BLOG AUFMERKSAM GEWORDEN SIND. SCHEINBAR HAT ES IHNEN GEFALLEN, DENN PROMPT BEKAM ICH EINE MAIL AUS DER MARKETING ABTEILUNG. …

13 Tatsachen die nur, wirklich nur Hundebesitzer verstehen

Was arbeitest du im richtigen Leben? Das ist irgendwie meine Standardsatz, wenn ich neue Hund-Mensch-Teams treffe und man sich unterhält. Es geht immer viel und gerne um unsere Hunde oder um die Realität. Oft habe ich das Gefühl mit Vela in einer ganz eigenen Welt zu stecken. Abseits der Realität. Es gibt so viele schöne Tatsachen, die man einfach nur mit Hundebesitzer teilen kann und die „normale“ Menschen oft nicht verstehen. Denn natürlich kann man ohne Hund leben, es macht aber wirklich keinen Spaß. Hier nun 13 lustige Tatsachen, die ich bei mir feststellen durfte, seid ich Hunde habe … Vielleicht erkennt ihr euch ja auch etwas wieder. Das würde mich echt beruhigen.  Nummer Eins// Ich kenne immer alle Hunde, die uns begegnen mit Namen. Nach dem Motto “ schau mal Vela da kommt ….“ Aber wehe ich werde nach dem Namen der Besitzer gefragt kommt nur eine grobe Beschreibung der Kleidung und des Aussehens. Nummer Zwei// Wenn wir einen Urlaub planen, denke ich zuerst was Vela gefallen würde…… Danach schaue ich, ob es auch …

Dogtober – DIY Intelligenzspielzeug

HEUTE HABE ICH EIN WEITERES LUSTIGES HUNDESPIELZEUG FÜR EUCH ZUM SELBER BASTELN. IHR WISST JA, DASS ICH GERNE DINGE NEHME DIE SOWIE IRGENDWIE BEI MIR ZUHAUSE RUMFLIEGEN ODER ZWECKENTFREMDE. NUN MUSSTE UNSER ALTER KRATZBAUM DER KATZEN DARAN GLAUBEN. DA WIR AUS PALETTEN EINEN NEUEN GEBAUT HABEN.   NUN WAR EINIGES AN HOLZ ÜBRIG UND IN MEINEN KOPF BLITZE ES WIEDER, FÜR DAS HUNDE SPIELZEUG BENÖTIGT IHR: EIN STÜCK PALETTE ODER EIN HOLZBRETT – DIE GRÖSSE IST EUCH ÜBERLASSEN 2 HOLZSTÄBE / BAUMZWEIGE MIT EINEM DURCHMESSER VON ETWA 7 BIS 10 CM – ALTERNATIVE KÖNNT IHR IM BAUMARKT EIN 4 KANTHOLZ KAUFEN 2 HOLZSCHRAUBEN EINE HAND ODER STICHSÄGE ACTIMEL FLASCHEN EIN STAB – UM DIE FLASCHEN AUFZUZIEHEN ALLES FÜR DEN HUND // ICH MAG KEIN ACTIMEL, DIESES GETRÄNK IST EINFACH NICHT MEIN FALL, DOCH FÜR DEN HUND… MUSSTE MEIN FREUND ES TRINKEN 😀 DIE KLEINEN FLASCHEN EIGNEN SICH SUPER DAFÜR.     SPÜLT DIE FLASCHEN AUS UND MARKIERT MIT EINEM EDDING WO IHR SPÄTER DURCHSCHNEIDET. WICHTIG : SETZT DAS LOCH ETWAS WEITER OBEN, DANN IST ES …

Aggressionen Verstehen – Aktives und Passives Verteidigungsverhalten

Heute folgt ein weiterer Artikel zum Thema: Aggressionen verstehen. Ich möchte nun über die Mythen von aktiven und passiven verteidigungsverhalten berichten, denn das sind Aggressionen in erster Linie Verteidigung vor und von z. B. Anderen Hunde, Menschen, Gegenständen, Futter, Plätzen und Dingen, die dem Hund wichtig sind. Wir neigen immer leicht dazu aktive Verteidigung als „wutbedingte“ Aggression und passive Verteidigung als angstbedingt zu bezeichnen. Jedoch beschreiben die Begriffe – also aktiv und passiv beobachtbares verhalten während Wut oder gar angst unseres Hundes und nicht den Zustand selber. Da sie sich in ihrem Ausdruck auch mal überlagern können. Dürfen wir also unseren Hund in die aktiv oder passiv Schublade stecken. Man kann also sagen …. Aktives Verteidigung – der Angriff oder die offensive Verteidigung bedeutet, ein Hund geht nach vorne, wie wir so schön sagen. Passives Verteidigung – die Flucht, einfrieren oder die Beschwichtigung Artikel über Beschwichtigung hier lang schnüffeln. Dennoch kann ein ängstlicher Hund lernen, dass ein passives Verhalten bei weitem nicht so wirksam ist, wie das aktive – so lernt ein Hund schnell, was …

Meine Trainermethoden? Die Bedürfnisse eines Hundes

Obwohl ich erst in ein paar Wochen meine Prüfungen habe, werde ich oft und gerne gefragt “ was sind deine Methoden, als Trainerin?“ Wie trainierst du? Trainierst du nach Schema a, b oder doch z? Oder nach Trainer aus dem TV? Innerlich schüttle ich mich, da es mich jetzt bereits unter Druck setzt. Denn viele endscheiden nach dieser Aussage, ob sie bei dir trainieren oder lieber bei jemand anderes. Ist der Hund also schon ein Geschäft? Ich denke ja, daher ist meine Lieblingsaussage immer, wenn ich gefragt werde. Ich trainiere mal, nach den Bedürfnissen eines Hundes …. Die Menschen als zwiebel // Ich persönlich denke, man kann mit keinem Hund gleich umgehen. Ein Psychologe kann ja auch nicht nach Schema f vorgehen. Es gibt Patienten, die muss man quasi angehen wie eine Zwiebel. Schale für schale Abpellen, um zu beurteilen, was los ist und dann dort ansetzen. Wieder andere, fallen mit der Tür ins Haus und schütten alles aus, was sie haben an emotionalen Ballast. Warum sollte es bei anderen Lebewesen wie Hunden anderes sein? …

GoPro Hero Hund

Hero Doggy Wir sind ja solche Technik Nabels. Als wir das Hundegeschirr der Gopro Kamera gesehen haben, war klar: Das müssen wir haben. Vela unter Wasser, beim Waldspaziergang und so weiter. Meine Augen funkelten. Ich freute mich wirklich wie ein kleines Kind als das Paket bei uns ankam. Vorsicht Spoiler // Ein bisschen Ernüchtern waren wir schon vom Geschirr, leider!. Für Hunde mit wenig Haaren so wie Vela, ist das Geschirr nicht grade geeignet. Da es unter den armen einschneidet, wenn man den Gurt festzieht. Lässt man diesem jedoch locker, wackelt das Bild so arg, dass man nichts mehr erkennt. Es ist definitiv nicht auf den Komfort ausgelegt, daher haben wir immer nur kurze Filmeinheiten mit dem Geschirr gemacht. Immer wieder nachziehen der Gurte war leider nötig. Jedoch muss man sagen, dass es eine gute Verarbeitung ist, und sich leicht reinigen lässt. Es ist nur nicht für jede Hundeart geeignet.   [METASLIDER ID=923]   Unser O-Bein Hund // Als Vela das Geschirr an hatte, lief sie mit O Beinen, da die vordere Platine für die …

[Produkttest] Wasser-Staubsauger Thomas Multi Clean X10 Parquet AQUA+

Ich habe echt überlegt wie ich anfange diesen Bericht zu schreiben. Denn alle folgenden Wörter, lassen einen nicht grade jubeln. Staub, schmutz oder gar Hausarbeit. Brrrrr aber wir Hundebesitzer und in unserem Fall auch Katzen Besitzer, haben da nun mal ein anderen Los gezogen. Wir hatten bis vor einem Jahr einen klassischen Staubsauger mit Beutel. So wie bei jedem Staubsauger der vorne einsaugt und hinten mindestens die Hälfte wieder raus kommt. Also musste ein neuer her. Dazu muss ich sagen, dass wir keine Fans von Dyson sind, ich kann nicht sagen, voran es liegt. Also musste ein andere her, also wurde „super toller, Staubsauger, mit Funktion ohne Beutel gegoogelt„ heraus kam der Thomas Staubsauger – für knapp 350 Euro. Für einen Staubsauger nicht grade günstig. Hat sich die Investition gelohnt? Der Anfang // Er wurde also bestellt, ein mulmiges Gefühl hatte ich schon, bei dem Preis. Als das Paket 3 Tage später bei uns war, staunten wir nicht schlecht. Der Staubsauger Korpus hat eine Länge von über 50 cm und an der höchsten Stelle hat …

Dogtober- Rinderkekse mit Karotte und Kürbis

Pünktlich zum Oktober, präsentieren Vela und ich unser mega, super Rezept für den Herbst. In den letzten Wochen, habe ich einige Rezepte die ich so im Internet fand ausprobiert. Manche waren gut und bei manchen Rezepten habe ich mich gefragt, ob die Verfasser, dass was sie geschrieben haben wirklich mal gebacken haben. Meine kochlehre hat es mir jedoch nicht erlaubt dieses Thema einfach bei Seite zu legen. :d also musste ein eigenes Rezept her und daran habe ich nun gestern ausgiebig dran gefeilt, hier das Ergebnis.   Für unsere Hunde Kekse benötigt ihr 2 kleine Karotten gewürfelt // 100 gramm Hokkaido Kürbis gewürfelt -aus dem Rest könnt ihr eine spitzen suppe machen // 150 gramm Rinderhackfleisch // 2 el körniger Frischkäse // einen Schuss leinen Öl // 150 gramm Dinkel Mehl oder Haferflocken Wenn ihr die Karotten und den Kürbis gewürfelt habt, gebt ihr alle Zutaten in eine Küchenmaschine oder in eine Schüssel für den Hand Mixer. Knetet den Teig, bis er eine homogene und gleichmäßige Maße ergibt. Nun könnt ihr zum Beispiel kleine Bällchen …

Das „einmal Signal“ für meinen Hund

Es gibt ungefähr 9566047 verschiedene Wege einen Hund zu erziehen, den richtigen Stil für seinen 4 Beiner zu finden, ist schwer. Da jeder Hund anderes ist. In der Hundetrainerausbildung lerne ich viele Hunde kennen und ich musste feststellen, dass es 9566047 Wege gibt, doch es immer auf Kernaussage hinausläuft. Mein Hund soll meine Worte ernst nehmen, diese Respektieren und auch befolgen. Also wollen wir doch alle dasselbe. Was ist ein einmal Signal? Wie der Name schon sagt „einmal“ gebe ich meinen Hund einmal sein Signal für etwas, was  tun soll. Wenn der Hund, dass Signal nicht ausführt, benutze ich Körpersprache, um meinem Signal Ausdruck zu verleihen. So gebe ich, meinen eigenen Worten mehr Bedeutung. Das Signal wird nicht noch mal wiederholt. Was passiert mit dem Hund? Es liegt in der Natur des Menschen, wenn etwas nicht ausgeführt wird vom Hund mit Wiederholung dem Signal Ausdruck zu verleihen. In diesem Fall, unserer Stimme. Wenn ich mich vor meinen Hund stelle und 100-mal sage: sitz, sitz, sitz wird er sich nicht hinsetzten. Wir verlagern beim 99-mal unsere …

Hundehäufchen – Die Geschichte einer Selbsthilfegruppe

Ich gründe hiermit eine Selbsthilfegruppe! Für Häufchengeschichten. Warum? Weil sich nur Hundebesitzer unsere Häufchengeschichten anhören möchten, dabei sind das doch die Topthemen unter den Besitzern, oder? Ich höre mindestens einmal am Tag eine Geschichte darüber. Habe ich etwa die falschen Bekannten? Was passiert mit meinem Leben wenn diese Geschichten überhand nehmen? Du bist in der Gruppe, wenn du dich wie folgt benimmst: Du redest mehr wie einmal am Tag über die Häufchen deines Hundes? Egal ob Konsistenz, Farbe, Häufigkeit du bist ganz vorne mit dabei? Wenn andere darüber sprechen, hörst du angestrengt zu? Dann bist du hier, genau richtig. Jetzt mal so unter uns Hundebesitzer, also wirklich unter uns Hundebesitzer. Wie oft redet ihr über die Häufchen euer 4- Beiner? Genau, so oft. Das durfte ich vor ein paar Tagen auch spüren. Als ich mit einer nicht Hundebesitzerin und Freundin sprach. Es drehte sich über die typischen Dinge des Lebens. Wie geht es mir, wie geht’s dir. Da darf Vela natürlich nicht fehlen. Über Training und verhalten kam ich später total Feuer und Flamme auf …

Dogtober – DIY Intelligenzspiel

So schön der Oktober auch ist. Regen, Kälte und der geliebte Wind von der Seite, können auch mal Spaziergänge kurz werden lassen. Das ist auch okay, wenn der Hund drinnen weiter beschäftigt wird. Ich bin ein echter Fan von Intelligenzspielzeugen. Für ängstliche Hunde wie Vela ist es eine kleine Mutprobe und nach und nach entwickelt sie richtig Spaß daran. Als ich mich also auf machte um etwas zu kaufen, bin ich doch echt erstaunt gewesen, wie teuer diese Teilweise sind bei einer echt schlechten Qualität. Scharfe Kanten, schlechtes Holz oder die Verschlüsse waren verzogen. Also bastelten wir ein paar Dinge selber. Ich höre mich jetzt wahrscheinlich wie ein Markschreier an aber. „Für unglaubliche null Euro“ :d auch alten Kartons, schachteln und Dosen. Vela hat bekanntlich vor allem Angst, was raschelt, also wird das etwas dauern also bin ich mir sicher, wenn ich ein paar Dinge basteln reichen die erst mal eine Weile. Im Dogtober zeige ich euch einige Spielzeuge, die ihr leicht zuhause basteln könnt. Zuerst bauen wir ein Jo-Jo-Becher für den Türrahmen. Dafür benötigt …

Aggressionen verstehen – Fragen an mich! Schaffe ich das überhaupt?

Heute gibt es wieder ein weiterer Artikel zum Thema Aggressionen verstehen, nun komme ich aber einmal weg vom Hund und hin zum Frauchen oder Herrchen. Also zu mir. Denn ich habe oft das Gefühl auch Therapeutin für die Besitzer zu sein, es ist kein Gefühl, es ist eine Tatsache. Denn ein Hund gehört nun mal zur Familie. Wenn es den Besitzern nah geht, finde ich das immer sehr rührend, und bestärke sie und mich im Gedanken, dass wir das hinbekommen. Eine positive Einstellung ist gut, darf aber nicht zu Mitleid werden. Jetzt kommt natürlich das Große aber, denn bei aller Liebe muss man realistisch sein und auch arbeiten. Als Trainerin besonders schwer, denn auch ich musste meine Emotionen in den Griff bekommen. Als Frischling in der Hundetrainerwelt  – hatte ich dies noch nicht gelernt. Mir persönlich ist es bei Vela am Anfang sehr schwergefallen, denn man braucht nicht nur Zeit, sondern auch nerven. Hier findet ihr nur eine Auflistung von fragen, die man sich stellen sollte, wenn man an dem Punkt ist mit seinem Hund …