All in, Bücher
Kommentare 1

Buchvorstellung // Hundeverhalten -Mimik, Körpersprache & Verständigung

Heute stellen wir euch mal wieder ein Buch vor. Dieses Buch ist besonders gut für den Einstieg in die Körpersprache, sowie in die Mimik und die Verständigung der Hunde geeignet.

Das Buch ist von Barbara Handelmann – hundeverhalten: Mimik, Körpersprache und Verständigung. Doch an diesem Buch hat sie nicht allein gearbeitet. Namhafte Canidenforscher haben sich hier wortwörtlich die Klinke gegeben darunter auch James o`heare bekannt für sein Buch das Aggressionsverhalten des Hundes: Ein Arbeitsbuch, Kelli Snider oder Brenda aloff die sich mit Büchern wie: canine boby language- a photographic Guide einen Namen machte. Viele weitere Autoren, forscher und Hundetrainer haben hier in diesem Buch die Basics der hundeverhaltens einmal aufgeführt. Zusätzlich wird das Buch mit über 800 Bildern verstärkt. Persönlich bin ich ein großer Fan von Günther Bloch & Dr. Dorid Urd feddersen-petersen- diese sind in diesem Buch jedoch nicht enthalten.

Aufbau des Buches //

Im ersten Moment dachte ich, es sei ein Lexikon, da es alphabetisch angeordnet ist. Doch es hat sich gezeigt, dass man es sehr gut einfach „lesen“ kann. Es beschreibt von Aggression über Analkontrolle bis hin zum Zusammenleben oder zurückgelegte Ohren – das verhalten und die Ausdrucksweise eines Hundes, sowie die Sprache zwischen Hunden.

Wer sollte das Buch lesen? //

In meinen Augen jeder Hundehalter. Es beschreibt schön, die Verhaltensmuster unserer 4 Beiner, ohne den Effekt zu haben „man muss jetzt was lernen“. Ich habe dieses Buch erst nach meiner Ausbildung gekauft. Leider. Zu Beginn wäre es ein guter Aufbau für den weiteren Verlauf gewesen. Doch auch jetzt kann ich immer wieder mal nachschlagen und schauen.

Doch genau das, finde ich so gut an diesem Buch. Als Hundebesitzerin muss ich mir nicht den schwersten und schlimmsten Schinken als Buch holen, den es gibt. Dieses Buch ist einfache Kost für den Hundehalter. Der gerne etwas mehr wissen möchte, dabei werden keine ausgefallen Fachwörter verwendet oder alles wild umschrieben. Ich empfehle dieses Buch gerne den Hundehaltern, da es einfach die Basics und etwas mehr der Handelssprache, gut und verständlich aufzeigt. Es fehlt in meinen Augen kein Verhaltensmuster in diesem Buch. Hat man es gelesen, profitiert man sehr von der alphabetischen Reihenfolge, denn so kann man das Buch immer wieder mal ran holen zum Nachschlagen.

Hier wird ein verhalten beschrieben – und welche unterschiedlichen aussagen der Hund damit treffen kann.

Was ich besonders gut fand …

…war die einfache Sprache und verständliche Aufzeichnung der Situationen zwischen Mensch und Hund sowie Hund zu Hund. Auch die vielen Bilder sind sehr hilfreich. Oftmals kann man sich nicht genau vorstellen, wie der Hund jetzt wechsel verhalten zeigt. Durch die vielen Beispiele und Hundeteams die hier zur Verfügung Stande, versteht man die beschriebenen Situation noch einfacher und besser. Was mich zusätzlich Besonderes gefreut hat, ist die Tatsache, dass in diesem Buch Situationen beschrieben werden die verschiedene aussagen des Hundes bedeutet können. Wie oben auf dem Foto- ein Hund wälzt sich. Dies kann nun verschiedenes bedeuten- es kommt immer auf die Situation drauf an.

Auch Fachwörter sind mit Sternchen versehen und werden erklärt. Die Fragen des warum und wieso, werden einfach und verständlich erklärt. In meinen Augen ein wirklich gutes Buch welches sich lohnt zu kaufen, ob jetzt 1. Hundebesitzer oder nicht.

Du solltest dieses Buch nicht wenn …

…du der Meinung bist, ein Hund ist ein domestizierter Wolf oder stammt von diesem ab. Einige Beschreibungen werden mit wölfen und Fähen beschrieben. Ich für meinen Teil schließe mich den caniden forschen an und sage: Der Hund ist ein domestizierter Wolf. Wenn du diese Meinung nicht teilst, und sagst der Hund hat nichts, aber auch gar nichts mit dem Wolf zu tun ist dieses Buch nicht für dich.

Amazone links

Wie viele Blogger arbeiten auch wir mit Amazon links, bedeutet ihr könnt die Produkte wie zum Beispiel Bücher direkt mit dem links unten bestellen. Unser Blog bekommt dann eine kleine Provision. Dies ist für euch natürlich vollkommen kostenlos!

Merken

Merken

1 Kommentare

  1. Pingback: 10 Dinge - die wir unserem Hund nicht antun sollten |

Kommentar verfassen