All in, Produkte & Tests
Kommentare 8

Unsere 2 Kooperation .. und wieder sind wir am Arsch oder so ähnlich

Okay.. Ja was soll ich sagen, es ist schon wieder passiert. Ich bekunde mich als Wiederholungstäter, als Nullnummer als zimperlich und genau. Sorry? Nein ich entschuldige mich nicht dafür, genau hinzuschauen. Pfui pfui

Was ist passiert? In den letzten Wochen und Monaten habe ich einige neue Anfragen, für eine Kooperation bekommen. Manche waren skurril und komisch, andere Wiederrum mehr interessant. Wie die meisten im Artikel „meine 1 Kooperation wie sie so richtig schief ging“ gelesenen haben, ist es nicht einfach einen guten Kooperation Partner zu finden. Im Gegenteil, ich habe das Gefühl, nach dem Debakel mit Frostfutter Perleberg geht es weiter abwärts. Ich bereue heute nicht, dass ich die Kooperation nicht angenommen habe. Denn in meinen Augen ist das Futter nichts. Dies ist nun einige Monate her und ich musste feststellen, dass viele wirklich viele Blogger über dieses futter positiv gebloggt haben – ist natürlich Ansichtssache und jeder hat seine Meinung. Doch wenn ich Sätze lese wie – wir haben das ein oder andere Plastikstück gefunden, jedoch ist das normal bei ungewaschenen gewolften Mägen, also genau anschauen und aussortieren … Kann ich eine endgültige positive Meinung nicht ganz verstehen. Aber ich bin dafür bestimmt zu Blond! Sei es drum.

Nun stand also Koop 2 vor der Tür – uhi uhi uhi dachte ich, ein kleiner feiner online Shop für tolles handmade futter und Zubehör. Super dachte ich – solange bis ich auf ihre Seite ging. Wieder kam das zock Geräusch aus der Sendung geh auf Ganze. Ööööööööö machte es und ich schaute wieder einmal richtig dumm aus der Wäsche. Warum? Von wegen Bio, Handmade und Co. Die gelben Plastikverpackungen von Pedigree und Purina grinsten mich verachten, durch meinen PC an. Gott sei Dank habe ich diesmal schlau reagiert und mir erst alles genau angeschaut.

Mir war sofort klar dafür mach ich sicher keine Werbung…… Warum? Auf Pedigree und diese ganzen Marken wo wir alle wissen, dass da nur Mist drinnen ist aber täglich zu einer Vielzahl in der Werbung laufen, habe ich einfach ein besondere Abneigung. Seit einigen Jahren werben sie mit einem Artikel, der mir besonders tief den Dorn ist Herz sticht!! Diese schrecklichen dental Sticks in allen Geschmacksrichtungen und Altersklassen. Der größte Schwindel überhaupt. Warum?

Diese stickst, dürfen sich nur deswegen dental nennen, wegen ihrer Form des „x“.  Nicht wegen der Bestandteile. Nur weil es die Form eines x hat. Schon lange ist bekannt das diese Dinger vor allen eins enthalten zucker! Allein das dieses Produkt bei dem kooperierten Shop  verkauft wird und mit 5 Sternen angepriesen wird als besonderer Empfehlung des Shops, treiben mir nicht nur Kopfschmerzen ein.

Bin ich zu wählerisch?

Diese Frage habe ich mir ja schon bei der 1 Kooperation gestellt. Gibt es euch super Shops? Die Mega Verkäufer? Die auch zu ihren Wort stehen und vor allen hinter ihrem Produkt? Nur Dinge verkaufen, die wirklich gut sind? Die ihre Philosophie einfach durchziehen und ihre Produkte genau kennen? Ich suche euch, hallo!! Wo seid ihr??? Kooperation?

Dieser Shop hat irgendeine Ausrede – sie vertreten ihre Philosophie von Nachhaltigkeit und gutem futter und in slider 2 wird der größte Müll angeboten. Nein dafür möchte ich nicht werben, testen oder gar drüber schreiben.

Sind wir also wählerisch? Ja ich denke schon, doch ich sehe das nicht als Nachteil. Muss ich jeden Müll auf unserem Blog bewerben? Sicher nicht. Den hier geht es auch um die Gesundheit und Sicherheit von meinem Hund. Die werde ich sicher nicht für einen Artikel mit mehr Lesern gefährden.

Denn eins ist sicher, wenn ich mal etwas bewerbe, dann bin ich auch 100 % davon überzeugt! Das hat zwar zur Folge, dass ich die meisten Kooperationen ablehne doch ich sage nach wie vor: Qualität vor Quantität.

 

Merken

Merken

8 Kommentare

  1. Pingback: Doggiepack Hundefutter |

  2. Snille sagt

    Grundsätzlich alles richtig. Allerdings Zucker ist in den pedigree Denta Stix nicht enthalten.

    • FrauVela sagt

      Liebe Sina vielen Dank für deinen Kommentar, ich gebe dir Recht, Sie schreiben nicht direkt Zucker auf die Packung, dann würde es vermutlich keiner mehr Kaufen. Doch sie enthalten viel Getreide, künstliche Konservierungsstoffe, sowie Farbstoffe. Die durch Getreide und Glykose gerne gebunden werden….außerdem ist Zucker in allen Futtersorten mit Getreide enthalten, das ensteht beim extrudieren. Da Getreide hauptbestandteil ist (Steht als 1. auf der Liste) hat es also richtig viel Zucker. Außerdem könnte es auch sein, dass Kadavermehl enthalten ist, die Verarbeitung ist in D, A, CH, S verboten. In z.B. den USA, Frankreich aber erlaubt, daher verlegen große Futterhersteller bestimmte Produktionen ins Ausland.

  3. Nein, du bist nicht zu wählerisch! Es ist Dein Hund, Dein Blog und eure Entscheidung! Verbieg dich nicht, das hilft nur kurzfristig, langfristig ist das Rückgrat futsch

  4. Recht hast du! Ich hab eine Kooperation angenommen und bereue es. Shiva frisst es einfach nicht. Zusammensetzung ist okay, Fleisch sieht gut aus. Riecht nicht komisch, alles prima… aber Shiva mag es nicht. Ich bin am Überlegen, was ich jetzt schreibe… hoffentlich fällt mir eine elegante Lösung ein.

    • FrauVela sagt

      Hallo Ihr lieben, ich würde eine Mail an den Hersteller schreiben und die Situation erklären oder ein anderes Team bitten es zu testen, und die dann interviewen. Ehrlich währt auch hier am längsten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.